Was ist eine Bull Trap?

Table of Contents

Die Transaktionen der heutigen Zeit haben sich weiterentwickelt – vom persönlichen Einkauf bei der Bank bis zur bequemen Bezahlung von Rechnungen am Bildschirm. Mit der Einführung von Kryptowährungen sind schnellere und einfachere Transaktionen möglich geworden. Natürlich gibt es Risiken, vor allem wenn es sich um eine „Bull Trap“ handelt. 

Schon der Name bedeutet, dass es sich um etwas Täuschendes handelt, das die Marktteilnehmer in Gefahr bringen kann. Hier finden Sie alles, was Sie über Bull Traps wissen müssen. 

Was genau ist eine Bull Trap?

Einfach ausgedrückt: Eine Bull Trap ist ein falsches Signal. Es handelt sich um ein Muster, das den Anschein erweckt, dass sich die Finanzanlagen nach einem bestimmten Abwärtstrend auf dem Weg der Erholung befinden. Die Realität sieht so aus, dass der Wert von Vermögenswerten oder Aktien noch weiter sinken wird. 

Um das zu klären, sollten Sie zunächst wissen, was ein Ausbruch ist. Ein Ausbruch findet statt, wenn die Aktienkurse unter die Unterstützung und über den Widerstand fallen. Sie gibt die Richtung der Preisniveaus an – ob sie steigen oder fallen werden. Der durch die Bull Trap ausgelöste Trick wird dazu führen, dass Krypto-Händler an einen Ausbruch glauben und in der Hoffnung auf stärkere Kursanstiege mehr Vermögenswerte kaufen. 

Aber in einigen Fällen trifft sie auf schwächere Aufschwünge. Wenn dies geschieht, entstehen den Marktteilnehmern finanzielle Verluste. 

Wie erkennt man eine Bull Trap?

Angesichts der Risiken, die mit einer Bull Trap verbunden sind, ist es wichtig, klüger zu sein und zu wissen, wie man die ersten Signale erkennt. Seien Sie vorsichtig bei der Suche nach Signalen für eine Bull Rally nach einem Ausbruch über die Widerstandsmarke. Normalerweise deuten Ausbrüche mit geringem Handelsvolumen auf eine bevorstehende Bull Trap hin. 

Es gibt genauere Möglichkeiten, um festzustellen, ob ein Sturz bevorsteht. Diese sind wie folgt:

1. Führen Sie eine technische Analyse der Vermögenswerte oder Aktien durch, mit denen Sie handeln möchten. Bei dieser Methode werden Charts verwendet, die die Kursrichtung messen und identifizieren. Es kann auch Signale auf dem Kurschart ermitteln, die Sie zur Identifizierung möglicher Bewegungen nutzen können. 

2. Eine weitere Möglichkeit zur Bewertung Ihrer Aktien ist die Fundamentalanalyse (FA). Es handelt sich um einen umfassenderen Ansatz, bei dem ein Händler die internen und externen Faktoren, die einen Vermögenswert beeinflussen, berücksichtigt. Außerdem wird der innere Wert eines Vermögenswerts betrachtet. 

2. Testen Sie die Widerstandsstufen, und zwar nicht nur einmal, sondern mehrmals. 

3. Ein bandbreitenähnliches Muster kann sich bilden, wenn ein Kurs innerhalb von Unterstützungs- und Widerstandsniveaus hin und her springt. Achten Sie darauf, denn es kann dazu führen, dass Sie eine Bull Trap entdecken. 

Wie kann man das Risiko beim Handel mit bullischen Ausbrüchen minimieren?

Der beste Weg, finanzielle Verluste zu vermeiden, besteht darin, Maßnahmen zu ergreifen, die das Risiko, in eine Bull Trap zu tappen, verringern. Dies kann ein scharfes Auge, eine starke Disziplin und eine Strategie beim Handel erfordern. Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, wie Sie eine Bull Trap vermeiden können:

1. Handeln Sie nicht, wenn Sie bereits zu spät dran sind. Ein längerer Aufwärtstrend kann auf eine Bull Trap hindeuten. Wenn Sie also versuchen zu handeln, wenn ein Aufwärtstrend bereits weit genug fortgeschritten ist, denken Sie noch einmal darüber nach, denn das kann eine Falle sein. 

2. Haben Sie Geduld bei Wiederholungsprüfungen. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Preise auf allen Ebenen sorgfältig zu bewerten. Es wäre gut, sie erneut zu testen, bevor man Kaufaufträge für das obere Momentum erteilt. 

3. Beobachten Sie die Preisentwicklung. Dies kann der beste Weg sein, um den Markt zu lesen und Bull Trap zu vermeiden. 

4. Wenn sich die Preise auf einem Widerstandsniveau befinden, sollten Sie nicht versuchen, Vermögenswerte zu kaufen. Die Handelskultur besteht darin, bei Unterstützungsniveaus zu kaufen und bei Widerstandsniveaus zu verkaufen. Es sei denn, der erneute Test deutet auf den Beginn eines neuen Trends hin.

Recently published

geel200x200.png

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie

Erhalten Sie Krypto-Nachrichten und die neuesten Updates über unsere Plattform direkt in Ihren Posteingang.