Roobet

Was ist Ethereum?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
What is Ethereum?
Die Ethereum-Blockchain ging am 30. Juli 2015 live. Ethereum besteht aus einer Blockchain, auf der sowohl die eigenen Transaktionen (Ether) als auch die zahlreicher anderer Coins (Token) aufgezeichnet werden. Während sich Bitcoin hauptsächlich auf Zahlungen konzentriert, liegt der Schwerpunkt bei Ethereum eher auf sogenannten „Smart Contracts“. Die Programmiersprache von Ethereum ist so geschrieben, dass Programmierer ihre eigenen Programme auf Basis der Ethereum-Blockchain schreiben können. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie die Blockchain-Technologie nutzen wollen, nicht mehr Ihre eigene erstellen müssen. Stattdessen können Sie die Ethereum-Blockchain verwenden. Dies führte dazu, dass die meisten ICOs auf der Ethereum-Blockchain basieren. Alle Projekte, die auf der Ethereum-Blockchain basieren, werden in Form von ERC20-Tokens ausgegeben.

Die Geschichte von Ethereum

Das Ethereum-Projekt startete Ende 2013. Ethereum wurde von dem Forscher und Programmierer Vitalik Buterin entwickelt. Das Budget für die Entwicklung von Ethereum wurde im Juli und August 2014 durch ein Initial Coin Offering (ICO) aufgebracht. Während dieses ICO wurden 11,9 Millionen Ether-Münzen verkauft, was etwa 13 % der Gesamtzahl der Ether-Münzen entspricht. Am 30. Juli 2015 ging die Ethereum-Blockchain live. Im Jahr 2016, nach dem Scheitern des DAO-Projekts, fand eine harte Gabelung statt. Diese Abspaltung schuf die aktuelle Version von Ethereum und führte die alte Version unter dem Namen Ethereum Classic weiter. Der Preis für einen Ether lag während des ICO bei etwa $0,30. Der höchste Preis, der für einen Ether gezahlt wurde, lag zum Zeitpunkt des Schreibens bei mehr als $1400.

Anwendungen von Ethereum

Wie in der Einleitung erwähnt, nutzen andere Blockchain-Projekte die Ethereum-Blockchain, um ihre Dienste anzubieten. Die Ethereum-Blockchain ermöglicht es, einen verbindlichen Vertrag zwischen Menschen zu erstellen, ohne dass eine dritte Partei (wie ein Notar oder ein Richter) benötigt wird. Diese Anwendung kann in vielen verschiedenen Branchen von großem Wert sein.
Durch die Nutzung der Ethereum-Blockchain ist es möglich, Verträge miteinander auszutauschen. Diese Verträge müssen nicht mehr physisch aufgesetzt und unterschrieben werden, sondern können über die Blockchain geteilt werden. So können verlässliche Informationen schneller, sicherer und günstiger als bisher aneinander übermittelt werden.
Ein paar Beispiele für Branchen, in denen die Ethereum-Blockchain höchstwahrscheinlich einen großen Einfluss haben wird: Oben haben wir einige Beispiele genannt, aber es gibt noch viele andere Projekte und es werden noch weitere hinzukommen. Im Prinzip kann alles, was einen Wert hat, seinen Besitz in der Ethereum-Blockchain aufzeichnen lassen.

Das Ethereum-Protokoll

Die Ethereum-Blockchain verwendet das Proof-of-Work-Protokoll.

Wo kann man Ethereum kaufen?

Bevor Sie Ethereum kaufen können, müssen Sie zunächst einen Ort haben, an dem Sie Ihre Ether-Münzen aufbewahren können. Ohne eine Ethereum-Wallet haben Sie keinen Ort, an den Sie die gekauften Coins schicken können. In einer Ethereum-Wallet können Sie nicht nur Ethereum, sondern auch alle anderen auf Ethereum basierenden digitalen Münzen (ERC20-Münzen) speichern. Eine Wallet kann auf vier verschiedene Arten erstellt werden: Nachdem Sie nun einen Ort haben, an dem Sie Ether speichern können, können Sie Ether kaufen. Sie können Ether an verschiedenen Orten kaufen:
  • Bei einer Online-Börse
  • Bei einem Online-Broker
  • Bei einem Kryptowährungs-Geldautomaten (Standorte finden Sie hier: coinatmradar.com)
Suchen Sie zu werben? Werbung auf unserer Plattform ist die perfekte Gelegenheit, Ihr Unternehmen der Kryptowelt zu präsentieren. Blockspot.io operiert als eine juristische Person aus den Niederlanden. Veröffentlichte native Inhalte (Advertorials) bleiben auf unserer Plattform auf unbestimmte Zeit. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie irgendwelche Fragen haben: bret@blockspot.io
Yellow Blockspot.io Cube

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie

Erhalten Sie Krypto-Nachrichten und die neuesten Updates über unsere Plattform direkt in Ihren Posteingang.

Recent posts:

What is blockchain?
Blockchain

Was ist Blockchain?

Blockchain ist ein Kryptowährungssystem, bei dem eine Aufzeichnung von Transaktionen innerhalb einer verschlüsselten Datenbank über ein verbundenes Netzwerk geführt wird. Blockchain kann als eine Datenbank

What is Ethereum?
Blockchain

Was ist Ethereum?

Die Ethereum-Blockchain ging am 30. Juli 2015 live. Ethereum besteht aus einer Blockchain, auf der sowohl die eigenen Transaktionen (Ether) als auch die zahlreicher anderer

What is Uniswap?
Handeln

Was ist Uniswap?

Viele Entwickler denken bereits über neue Methoden nach, um einen dezentralen Austausch zu schaffen, wobei Uniswap einer der Pioniere ist. Dieses Modell mag herausfordernder sein als der übliche DEX, aber es bringt letztendlich mehr Vorteile. Uniswap wurde durch die Innovation zu einem der erfolgreichsten Projekte als Teil der Decentralized Finance-Bewegung. Nun, lassen Sie uns in das, was Uniswap ist, wie es funktioniert, warum es einzigartig ist, und mehr bekommen.

What is Bitcoin?
Bitcoin

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist die erste jemals funktionierende Kryptowährung. Bitcoin besteht aus zwei „Hauptteilen“. Zum einen aus dem Coin selbst (Zahlungsmittel) und zum anderen aus der zugrundeliegenden

Parachutes (Airdrop)
Blockchain

Was ist ein Airdrop?

Table of Contents 1. Was ist ein Airdrop? Ein Airdrop ist eine Verteilung von Token oder Kryptowährungen an oft eine große Anzahl von Wallets. Die