Roobet

Was ist Uniswap?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Viele Entwickler denken bereits über neue Methoden nach, um einen dezentralen Austausch zu schaffen, wobei Uniswap einer der Pioniere ist. Dieses Modell mag herausfordernder sein als der übliche DEX, aber es bringt letztendlich mehr Vorteile. Uniswap wurde durch die Innovation zu einem der erfolgreichsten Projekte als Teil der Decentralized Finance-Bewegung. Nun, lassen Sie uns in das, was Uniswap ist, wie es funktioniert, warum es einzigartig ist, und mehr bekommen.
What is Uniswap?

Table of Contents

Eine Einführung in Uniswap

Uniswap ist eine dezentrale Tauschabwicklung oder ein automatisiertes Liquiditätsprotokoll, das auf Ethereum aufbaut. Damit erlaubt es Nutzern, mit einem hohen Dezentralisierungsgrad und Zensurresistenz und ohne Vermittler zu handeln. Darüber hinaus ist Uniswap heute ein Trend in der DEX-Welt. Im Februar 2021 sicherte es 3,4 Milliarden Dollar innerhalb seiner Verträge. Diese Zahl steht laut Defi Pulse für rund 10 % aller in dezentralen Finanzanwendungen (DeFi) gesicherten Werte. Außerdem hat Uniswap jeden Tag rund 1 Milliarde Handelsvolumen. Ein Ethereum-Entwickler, Hayden Adams, hat die Plattform im vergangenen Jahr 2018 aufgebaut. Auch, Dan Robinson und Noah Zinsmeister sind die beiden anderen Entwickler, die dazu beigetragen, das Projekt zu erstellen. Allerdings beschrieb Vitalik Buterin, der Ethereum-Mitbegründer, zuerst die primäre Technologie, die seine Ausführung inspirierte.

Wie funktioniert Uniswap?

Mit Uniswap können Sie die traditionelle Architektur digitaler Börsen überwinden, bei der es kein Orderbuch mehr gibt. Es funktioniert mit einem Design, das als Constant Product Market Maker bekannt ist, eine Modifikation des Modells, das als Automated Market Maker (AMM) bekannt ist. Diese automatisierten Market Maker sind die genialen Arrangements, die Liquiditätsreserven oder Liquiditätspools vorhalten, gegen die viele Trader handeln können. Außerdem sind es die Liquiditätsanbieter, die diese Reserven finanzieren.  Erinnern Sie sich, dass jede Person ein Liquiditätsanbieter werden kann, die einen ähnlichen Wert von zwei Token in den Pool einzahlt. Als Reaktion darauf zahlen die Händler eine Gebühr an die Reserve. Dann, es wird verteilt, um Liquidität Anbieter auf der Grundlage ihrer bestimmten Anteil des pool.  Um mehr über die Funktionsweise und die Navigation zu erfahren, lesen Sie weiter unten, wie Sie Uniswap verwenden können:
  1. Rufen Sie die Uniswap-Oberfläche auf.
  2. Verknüpfen Sie Ihre Geldbörse. Sie können Trust Wallet, MetaMask oder jede andere von Ethereum unterstützte Wallet verwenden.
  3. Wählen Sie den Token, mit dem Sie handeln möchten.
  4. Wählen Sie den Token aus, zu dem Sie handeln möchten.
  5. Klicken Sie auf Tauschen.
  6. In dem Pop-up-Fenster sehen Sie eine Vorschau Ihrer Transaktion. 
  7. Bestätigen Sie die Transaktionsanfrage in Ihrer Brieftasche.
  8. Sie müssen warten, bis die Transaktion auf der Ethereum-Blockchain bestätigt wird. Sie können den Status auf https://etherscan.io/.

Was macht Uniswap anders?

Uniswap ist dafür bekannt, dass es dezentraler ist. Das bedeutet, dass es aus verschiedenen Gründen vielseitiger ist als eine Menge Börsen. Um den Unterschied und die Einzigartigkeit zu erkennen, sind hier einige Funktionen, die Uniswap bietet und mit denen Sie sich vertraut machen müssen:   

Sie können Ethereum-basierte Token handeln

Dieses Open-Source-Protokoll hat keine Listing-Politik und verlangt keine Listing-Gebühren. Vielmehr setzen Uniswap-Benutzer ihre Token in Liquiditätsreserven, die identifizieren, die auf der Liste sind.  Zusätzlich können die Liquiditätsanbieter mit Uniswap v2 jedes beliebige Paar von ERC-20-Token zu anderen Handelspaaren zusammenführen, ohne selbst ETH zu verwenden. Ja, nicht alle möglichen Handelspaare sind verfügbar. Jedoch, Uniswap hat beeindruckende Abdeckung, wo es bietet Handelspaare über 2000 oder mehr, die übertrifft andere Börsen.

Es werden keine Gelder im Depot gehalten

Es sind die Smart Contracts, die die Gelder des Nutzers vollständig kontrollieren, anstatt dass Uniswap sie selbst verwaltet. Diese intelligenten Verträge verwalten jeden Handelsaspekt. Uniswap hingegen schließt für jedes Handelspaar separate Verträge ab. Dies geschieht, während Peripherie Verträge unterstützen das System anders. 

Jeder kann ein Liquiditätsanbieter werden

Indem Sie Ihren Token in den Uniswap-Liquiditätspools einsetzen, können Sie ein LP (Liquiditätsanbieter) werden und Einnahmen aus den Uniswap-Gebühren erhalten. Projekte können auch die Reserven finanzieren, um den Handel auf der Uniswap DEX zu starten.  

Keine zentralisierte Orderbuchnutzung

Eine Besonderheit von Uniswap ist, dass die Plattform kein Orderbuch nutzt, um Preise zu ermitteln. Stattdessen verwendet Uniswap Formeln nach Token-Verhältnissen in verschiedenen Liquiditätspools. Darüber hinaus, Uniswap v2 nutzt Orakel über einen Zeitraum, der Durchschnitt der Preis-Daten. Mit dieser Methode werden Preismanipulationen vermieden und zuverlässige Preise produziert.

Entwickler können Uniswap ausbauen

Viele Entwickler begannen, Uniswap zu spalten und erstellten Varianten wie KingSwap, SushiSwap und Zuniswap. Sie bauten auch eigene Schnittstellen, nämlich Uniswapdex.com und Uniswap.ninja, die Zugang zu Uniswap selbst bieten. Diese Plattformen weisen jedoch noch leichte Abweichungen auf. Auch Tauschaggregatoren können Uniswap in ihre Dienste aufnehmen. 

Hat wettbewerbsfähige Gebühren

Bei jedem Handel erhebt DEX eine Gebühr von 0,3 %. Die Gebühren sind angrenzend an die Industrie-Durchschnitt, wo fast alle anderen krypto-Börsen machen Sie zahlen bis zu 0,1%-1% für jeden Handel. Sie müssen beachten, dass die Ethereum-Gas-Gebühren könnten die Handelskosten dramatisch erhöhen. Allerdings kann sich das ändern, wenn die Entwickler das Problem lösen.

Der Uniswap Token

Am 17. September 2020 hat Uniswap den Governance-Token mit der Bezeichnung UNI aufgelegt. Sie haben keine ICO und andere Token-Verkäufe betrieben. Stattdessen gaben sie die UNI-Token nach einem festen Release-Plan aus. UNI ist der ursprüngliche Token des Uniswap-Protokolls, bei dem er den Inhabern Governance-Rechte ermöglicht. Das bedeutet, dass UNI-Inhaber für alle Änderungen des bestehenden Protokolls stimmen können. Sie können sogar Liquidität Bergbau-Pools, Partnerschaften, Zuschüsse, und viele andere Vorschläge. Da das Protokoll bereits als ein solches öffentliches Gut fungiert, verfestigt der UNI-Token dieses Konzept. Wenn bei der Entwicklung eine Milliarde UNI-Token geprägt werden, werden 60 % davon an die aktuellen Mitglieder der Uniswap-Community verteilt. Die verbleibenden 40% würden für Teammitglieder, Berater und Investoren für vier Jahre zur Verfügung stehen.  Ein Teil des Verteilungsprozesses der Community erfolgt über Liquidity Mining. Das bedeutet, dass UNI den Liquiditätsanbietern in den folgenden Uniswap-Pool oder Reserven zugeteilt wird:
  • ETH/DAI
  • ETH/USDC
  • ETH/USDT
  • ETH/WBTC
Außerdem können Investoren die UNI-Token an vielen verschiedenen Börsen kaufen, darunter:
  1. Coinbase Pro
  2. Binance
  3. Gemini
  4. Bitfinex
  5. Kucoin
  6. Huobi
  7. Uniswap
Suchen Sie zu werben? Werbung auf unserer Plattform ist die perfekte Gelegenheit, Ihr Unternehmen der Kryptowelt zu präsentieren. Blockspot.io operiert als eine juristische Person aus den Niederlanden. Veröffentlichte native Inhalte (Advertorials) bleiben auf unserer Plattform auf unbestimmte Zeit. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie irgendwelche Fragen haben: bret@blockspot.io
Yellow Blockspot.io Cube

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie

Erhalten Sie Krypto-Nachrichten und die neuesten Updates über unsere Plattform direkt in Ihren Posteingang.

Recent posts:

What is blockchain?
Blockchain

Was ist Blockchain?

Blockchain ist ein Kryptowährungssystem, bei dem eine Aufzeichnung von Transaktionen innerhalb einer verschlüsselten Datenbank über ein verbundenes Netzwerk geführt wird. Blockchain kann als eine Datenbank

What is Ethereum?
Blockchain

Was ist Ethereum?

Die Ethereum-Blockchain ging am 30. Juli 2015 live. Ethereum besteht aus einer Blockchain, auf der sowohl die eigenen Transaktionen (Ether) als auch die zahlreicher anderer

What is Uniswap?
Handeln

Was ist Uniswap?

Viele Entwickler denken bereits über neue Methoden nach, um einen dezentralen Austausch zu schaffen, wobei Uniswap einer der Pioniere ist. Dieses Modell mag herausfordernder sein als der übliche DEX, aber es bringt letztendlich mehr Vorteile. Uniswap wurde durch die Innovation zu einem der erfolgreichsten Projekte als Teil der Decentralized Finance-Bewegung. Nun, lassen Sie uns in das, was Uniswap ist, wie es funktioniert, warum es einzigartig ist, und mehr bekommen.

What is Bitcoin?
Bitcoin

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist die erste jemals funktionierende Kryptowährung. Bitcoin besteht aus zwei „Hauptteilen“. Zum einen aus dem Coin selbst (Zahlungsmittel) und zum anderen aus der zugrundeliegenden

Parachutes (Airdrop)
Blockchain

Was ist ein Airdrop?

Table of Contents 1. Was ist ein Airdrop? Ein Airdrop ist eine Verteilung von Token oder Kryptowährungen an oft eine große Anzahl von Wallets. Die