Proof-of-Work VS Proof-of-Stake

Proof of Work vs Proof of Stake

Inhaltsübersicht

Sind Sie neu im Bereich der Kryptowährungen? Wenn ja, müssen Sie die Grundlagen kennen, bevor Sie investieren. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Proof of Work und Proof of Stake und können sich über Ihre zukünftigen Investitionen informieren. Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie weiter und verstehen Sie Proof-of-Work vs. Proof-of-Stake.

Eine Einführung in die Konsensmechanismen

Zunächst muss der Begriff „Konsensmechanismus“ erklärt werden. Dieses Werkzeug bezieht sich auf einen fehlertoleranten Mechanismus, der in Computer- und Blockchain-Systemen verwendet wird, um sich auf Einzeldatenwerte zu einigen. 

Darüber hinaus betrifft es auch jedes Netzwerk über die verteilten Prozesse oder Verfahren wie Kryptowährungen.

Blockchains verwenden diese Art von System in der Regel für eine erhöhte Sicherheit bei der Verteilung von Informationen in einem einzigen Netzwerk. Das ist auch der Grund, warum es viel schwieriger ist, sich in Kryptowährungen als Ganzes zu hacken.

Durch POW- und POS-Mechanismen ist es schwieriger, die Quelle der Einzahlung zu ermitteln. Außerdem sinkt dadurch die Wahrscheinlichkeit, gehackt zu werden. Das ist auch der Grund, warum die beiden die beliebteste Art der Online-Transaktion geworden sind.

Was ist Proof of Work?

Dieser Prozess ist einer der ursprünglichen Konsensmechanismen, die für Blockchains verwendet werden. Dieser Algorithmus kann verwendet werden, um neue Blöcke innerhalb der Kette in einer einzelnen Blockchain zu erstellen.

Miner werden als spezielle Knoten betrachtet, während der Prozess der Erstellung der Blöcke als Mining bezeichnet wird. Mit PoW können Miner mit- oder gegeneinander arbeiten, um Transaktionen innerhalb des Netzwerks zu erstellen und abzuschließen, um den Preis zu erhalten. Sie können dies tun, indem sie virtuelle Token senden und empfangen.

Als Teil des Mining-Prozesses können sowohl Rätsel als auch mathematische Probleme verwendet werden. Sobald die Nutzer die Rätsel gelöst haben, können sie virtuelles Geld schürfen, das in der Zukunft in echtes Geld umgewandelt werden kann.

Was ist Proof of Stake?

Proof of Stake-Protokolle beziehen sich auf Systeme, bei denen die Talente entsprechend der Qualität der Beteiligungen dieser Investoren eingesetzt werden. Im Vergleich zu Proof of Work zahlen diese Systeme nicht nach einem signifikanten Energieverbrauch. Natürlich entspricht dies alles der zugehörigen Kryptowährung. 

Peercoin verwendete dieses System im Jahr 2012. Es hat im Laufe der Jahre an Popularität gewonnen, weil es im Vergleich zum Mining so einfach und leicht zu handhaben ist. Das einzige Problem dabei ist, dass man bereits einen beträchtlichen Investitionsbetrag in das System gesteckt haben muss, damit es funktioniert.

Ethereum hat im Jahr 2022 begonnen, das Proof of Stake-Protokoll als Konsensmechanismus zu verwenden. Dieses wird als Ethereum 2.0 bezeichnet und soll die Skalierbarkeit, Sicherheit und Zugänglichkeit des Netzwerks verbessern. Außerdem wird dadurch der Energieverbrauch drastisch gesenkt. 

Insgesamt wird das Staking immer beliebter und es werden immer mehr Staking-Unternehmen gegründet, um dies zu ermöglichen.

Staking VS Mining

Ersteres gilt als die wesentlich kostengünstigere Art, Bitcoins zu verdienen. Der Grund dafür ist, dass das Staking im Vergleich zum Mining oder Proof of Work eine geringere Menge an Ressourcen verbraucht. Beim Abstecken darf der Kunde das Geld behalten.

Andererseits werden beim Mining neue Coins erzeugt, die im öffentlichen Ledger oder der Blockchain veröffentlicht werden.

Mit einem Proof of Stake-Algorithmus kaufen Sie Kryptowährungen und halten sie für einen bestimmten Zeitraum in einer virtuellen Geldbörse. Das ist vergleichbar mit einer Festgeldanlage bei einer herkömmlichen Bank. Im Gegenzug erhalten Sie eine Zinseinlage.

Dieses System kann Sie auch belohnen, indem es Ihrer Brieftasche Münzen als Geschenk für die Unterstützung des Netzwerks hinzufügt. Je nachdem, wie lange Sie das Geld in Ihrem Portemonnaie aufbewahren, erhöhen sich Ihre Punkte. Denken Sie daran, dass Sie diese Belohnungen am Ende des Vertrages erhalten werden.

Auf der anderen Seite werden beim Mining verschiedene Rätsel und Algorithmen verwendet, die gelöst werden müssen. Diese beinhalten Blockchain-Netzwerke, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Münzen exponentiell zu vermehren. Sie können entweder selbst mit dem Mining beginnen oder sich einer Gruppe von Bitcoin-Minern anschließen, um Ihren Verdienst zu steigern.

Sind das die einzigen Konsensmechanismen?

Gibt es außer den beiden oben genannten noch andere Konsensmechanismen, die es den Nutzern ermöglichen, sich mit ihren Kryptowährungsinvestitionen sicher zu fühlen? Die Antwort ist ja, wie in diesem Abschnitt erörtert wird.

Es gibt viele andere Konsensmechanismen, die Sie als eine Woche nutzen können, um mehr über Kryptowährungen zu erfahren und ihre Sicherheit zu gewährleisten. Hier sind sie wie folgt:

Delegated Proof of Stake

In diesem besonderen System können die Nutzer ihre Münzen für eine bestimmte Anzahl von Delegierten bereithalten, um die Erstellung des neuen Blocks zu beschleunigen.

Proof of Capacity

Dieses System löst komplexe mathematische Probleme in externen Speichereinheiten wie Festplatten und Laufwerken. Es erzeugt wiederum neue Blöcke in der bestehenden Kette.

Proof of Elapsed Time

Bei diesem Verfahren wird der Hersteller des neuen Blocks danach bestimmt, wie lange er im System gewartet hat. 

Proof of Identity

Bei diesem Mechanismus wird der kryptografische Beweis, der den privaten Schlüssel des Benutzers darstellt, zum Nachweis der Transaktion verwendet.

Proof of Authority

Hier werden die Identitäten der Validierer innerhalb des Netzes bewertet. Danach wird ihre Fähigkeit, die Blöcke zu erstellen, bestimmt.

Proof of Activity

Auch Ihr Aktivitätsnachweis wird aufgezeichnet. Hier werden der spezifische Stromverbrauch und Ihre Investition in das Kryptowährungsunternehmen Ihrer Wahl die Gültigkeit der neuen Blockchain-Erstellung bestimmen.

Was ist also besser? Wenn Sie bereits eine Investition in die Kryptowährungsplattform getätigt haben, wäre das Staking die beste Option. Mining wäre die beste Möglichkeit, um dringend benötigtes Geld zu verdienen, wenn Sie noch nicht investiert haben.

Konklusion

Die in diesem Artikel erwähnten Konsensmechanismen sind einige Möglichkeiten, um die Sicherheit Ihrer Investitionen in Kryptowährungseinrichtungen zu erhöhen. Denken Sie daran, dass es sich lohnt, vor der Investition zu recherchieren, um zu vermeiden, dass Sie einen erheblichen Geldbetrag verlieren. 

Es wird auch verhindern, dass Sie in Schwierigkeiten geraten, weil Sie nicht wussten, worauf Sie sich einlassen.

Gastbeitrag / Pressemitteilung einreichen

Sie möchten einen Artikel auf unserer Plattform veröffentlichen? Das ist natürlich möglich! Veröffentlichte Gastbeiträge und Pressemitteilungen verbleiben auf unserer Plattform auf unbestimmte Zeit. Kontaktieren Sie uns unter bret@blockspot.io für Fragen oder fordern Sie ein Preisangebot an.
Yellow Blockspot.io Cube

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Abonnieren Sie

Erhalten Sie Krypto-Nachrichten und die neuesten Updates über unsere Plattform direkt in Ihren Posteingang.

Aktuelle Beiträge:

What Is A Bear Trap?
Handeln

Was ist eine Bear Trap?

Erfahren Sie mehr über den trügerischen technischen Indikator, der in der Handelsbranche als Bear Trap bekannt ist, und wie er naive Anleger verführen kann. Entdecken Sie, wie Sie diese Marktumschwünge erkennen und vermeiden können.

Proof of Work vs Proof of Stake
Blockchain

Proof-of-Work VS Proof-of-Stake

Inhaltsübersicht Sind Sie neu im Bereich der Kryptowährungen? Wenn ja, müssen Sie die Grundlagen kennen, bevor Sie investieren. In diesem

What Are Privacy Coins?
Cryptocurrency

Was sind Privacy Coins?

Privacy Coins sind Kryptowährungen, die die Vertraulichkeit der Nutzer schützen, indem sie die Übertragung von Ressourcen über ihre Systeme verschleiern.